Auch heute soll es natürlich einen Beitrag zu den Gesundheitstagen Lantana am kommenden Wochenende geben. Last, but not least git es natürlich auch Informationen zu meinen eigenen Professionen:
 
“Mein Name ist Petra Weißenborn-Kremer, ich bin integrative Lerntherapeutin in meiner Praxis “Lernoase”, psychologische Beraterin und Hypnosecoach in meiner Praxis “artificio” und „Hausherrin“ der Alten Paketpost.
 
Mit den Gesundheitstagen Lantana, geboren aus dem Motto des Tags des offenen Denkmals, erfüllt sich ein kleiner Traum von mir: Menschen mit ähnlichen Professionen und Interessen zusammenzubringen und genussvolle Zeit zusammen zu genießen. Als wir 2015 die Alte Paketpost kauften, waren wir zunächst nur von dem imposanten Gebäude begeistert und erahnten, dass dieser Ort inspirieren kann. Daraus entstanden und im Entstehen ist eine Vielfalt an Möglichkeiten:
 
Die Alte Paketpost bietet viel Raum für Seminare oder Feiern. Unser eigenes Produkt „Sizilien in Bad Honnef“ steht unter dem Motto: „Deutschland muss leckerer werden“ und bringt die Sonne Siziliens und die Früchte der Vulkanerde nach Bad Honnef. Auf unseren Genussabenden laden wir unsere Gäste zum Probieren und Erwerben von exklusiven sizilianischen Produkten ein …
 
Das Raumkonzept „Lantana“ bietet Therapeuten und Coaches die Möglichkeit zum stundenweisen Anmieten von Therapieräumen …
 
Und unser airbnb- Zimmer lädt zum Übernachten in einer „Burg“ ein …
 
In der “Lernoase” werden Menschen mit Lernstörungen, wie z.B. Legasthenie oder Dyskalkulie, behandelt.
Da das Bild der Lerntherapeutin oftmals mit anderen Therapeutenberufen verwechselt wird, biete ich unseren Besuchern am Sonntag, den 7.9.2019 um 15 Uhr einen Vortrag zum Thema “Integrative Lerntherapie” an, um über mein Therapieangebot zu informieren …
 
Nach langjähriger Aus- und Fortbildung habe ich mich entschlossen eine weitere Praxis zu eröffnen: “artificio”, was übersetzt “Kunstgriff” bedeutet, bietet ein Beratungskonzept mit dem Schwerpunkt ursachenaufdeckende Hypnose und lösungsorientierte Kurzzeitberatung an.
Vielfach trägt ein mangelndes Selbstbewusstsein und ein ungünstiges Selbstbild zu Störungen im Fühlen und Erleben bei. In meinem Kurzworkshop am Sonntag, den 7.9.2019 um 17 Uhr geht es daher um “Resilienztraining”. Die Besucher erwartet ein kleiner Einblick in die Entdeckung von Möglichkeiten, widerstandsfähiger gegen “Tücken” des Alltags zu werden, indem man sich selber stärkt …
 
Mit viel Vorfreude sehe ich dem kommenden Wochenende mit seinen Begegnungen und genussvollen Momenten entgegen.
 
Petra Weißenborn-Kremer “
 
www.altepaketpost.de
www.lern-oase.de
www.artificio.de
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.